Pilotprojekt Demenz

Pilotprojekt Demenz

In Kooperation mit dem Haus am Stadtpark bietet die Rehavision Schwerte neue Rehabilitationssportgruppen für Demenz-Erkrankte an.

Regelmäßiger Sport trägt dazu bei, dass sich die Demenz bei einem aktiven Menschen mit beginnender Krankheit langsamer oder später entwickelt. Aber auch im weiteren Verlauf der Krankheit wirkt Sport positiv, das zeigen aktuelle Studien.

In einem gerade angelaufenen dreijährigen Modellprojekt sollen neue Sportangebote für Menschen mit Demenz in Nordrhein-Westfalen entwickelt und erprobt werden.

Kooperationspartner des Vorhabens auf Landesebene sind Behinderten-Sportverband BSNW, Landessportbund, Landesinitiative Demenz-Service sowie die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege und der privaten Pflege. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der TU Dortmund, gefördert vom Pflegeministerium NRW und den Pflegekassen.

Schirmherr ist der stellvertretende Bürgermeister von Schwerte Jürgen Paul.

Wir, die Rehavision Schwerte und das Haus am Stadtpark, sind mit unserer Rehabilitationssportgruppe „Demenz“ ein förderungsfähiges, lokales Projekt.

Unsere Gruppenzeiten sind Mi., 10.30 Uhr und 11.30 Uhr.

Infoflyer zum Download: Infoflyer Sport für Menschen mit Demenz

Logo_BRSNW    Druck

Logo-MinisteriumPflegekassen-horizontal-cmyk